Lass doch diesen Moment geschehen
ich will ihn mit meinem Herzen sehen.
Er ist doch da, ganz so wie du ihn willst
und damit meine Sehnsucht stillst.
Das Warten darauf wird mir so lang.
Ich fange an, ihn herbei zu sehnen
und Tränen sind wahrlich genug geweint!
Hebe die Last einfach hinfort
du kennst doch den Ort
wo sie zunichte gemacht.
Beschwere ich dich mit diesen Zeilen
dann lass sie los und ziehen.
Du kannst das wohl, nur ich noch nicht
mein Herz will immer glühen.

Moment