Mein  Weltbild gerät ins Wanken
kann ich noch Sehnsucht tanken
oder ist die Tür verriegelt, versiegelt?
Vielleicht bin ich schon in der Unterwelt
hör kein Wort und habe auch kein Zelt
was mich jetzt noch schützen könnte.
Meine Talente reichten vielleicht nicht aus
Verwirrung durchwebt das ganze Haus!
Da ist es wohl leicht aus der Welt
geworfen zu werden, vor allen Dingen wohl die
die mir so bedeutsam schien auf Erden.
Aber wahrscheinlich erscheint es mir nur so
das Feuer brennt jedenfalls lichterloh
ich kenne auch mein Verbrechen
ich bin zu alt; so ist es halt.
Kein Traum wird mich je mehr durchziehen
ich bin auf der Flucht; hatte Hoffnung gesucht
doch nun ist sie verschwunden.
Wer heilt diese Wunden?

009 K 1