Mein Gefühl macht mich stumm
mein Gefühl bringt mich um.
Es besteht aus so vielen kleinen Worten
an so vielen kleinen Orten.
Es kann umschlagen… so plötzlich
von Schmerz auf Lust
das hab ich vorher gar nicht gewusst.
Das scheint mir an der Bedeutung
von Worten zu liegen
die mich „kriegen“… im wahrsten Sinne
von Krieg… dann ist mir die 
Verzweiflung wohl lieb. 
Ich komm dann nicht raus
es dauert dann… und fang ich erst
mit dem Denken an
entsteht ein anderes Problem.
Dann will ich es ganz logisch sehn.
Doch auch damit ist es
nicht wirklich zu begreifen.
Wer stellt da die Weichen?

IMG_1859