Ich streife durch den Tag
schau was er verbarg
schau nochmal zurück
schaue auf das Glück.
Unzweifelhaft war es da
ist nicht verschwunden.
Wartend erscheinen mir
die nächtlichen Stunden.
Vielleicht kann ein Traum
mir den Sinn erhellen
ich werde ihn mir auserwählen
ganz fest daran glauben.
Dann fliegen weiße Tauben
dem Himmel entgegen
tragen den Segen auf allen Wegen
in jedes Haus, wie einen Strauß
voll duftender Blumen.

103