Was nun, es kommen die Wörter
wie Pfeile geflogen
setzten sich im hohen Bogen
auf das kranke Blütenblatt
was in sich diesen Traum nun hat
und will darin ertrinken.
Die Wörter tun nun was sie wollen
sie schöpfen aus dem schönen Vollen
erfreuen sich in ihrer Pracht
dass heimlich da ein Auge lacht.

Und wenn sie nicht im Herbst vergehen
werden sie bald auferstehen
um wieder auf dem Blütenblatt
was fast den Traum geträumet hat
die Worte malen, farbenfroh
und Blütenblatt brennt lichterloh.

beige