IMG_5370

Jeder sagt mir, genau das darf nicht geschehen.
Jeder weiß aber, genau so ist es zu sehen.
Soll ich nun nach der Ursache fragen?
Wer will sie erkennen… wie kann ich sie tragen
bis ich sie erkenne im kleinsten Detail?
Biete ich damit meine Waren feil
die mich zu dem machten was jetzt in mir ist?
Ach… wer ist übrigens Jeder… es sind nur Drei!
Dreimal kam die Hilfe… aus Worten geflochten
ganz sicher auch, weil sie mir helfen mochten!
Eigentlich – wenn ich es ganz genau nehme –
waren es Viele, ganz Viele. Und wenn ich so
bedenke was alles geschah, waren wirklich viele da.
Ein jeder zeigte mir auf seine Weise
wo die Gleise liegen und welchen Zug sie bestiegen.
Nun steh ich am Bahnhof, darf wählen…
ohne mich fährt der Zug ja nicht ab!
Die Zeit, nur die Zeit… ach ja… sie ist und bleibt
immer da. Und – so ein Glück – es ist immer JETZT
also sind wohl die Züge miteinander vernetzt;
egal wo ich hinfahre, ich komme irgendwo an.
Neustart… im Bann der Sehnsucht eingebunden
heilen Verletzungen und Wunden; ein neuer Tag bricht an.
Es waren Worte, die mir gut getan. Unter ihnen stand
zwischen den Zeilen: alle Züge eilen hin und her
mach dir das Leben doch nicht so schwer!