E  Zwei

Ich möchte dich flussaufwärts tragen
du mein geliebtes Kind, weil wir verbunden sind.
Ich möchte dich umarmen wie das Wasser den Grund
damit deine Seele nicht friert.
Ich möchte dich küssen, grüßen und dir sagen
lass dich von deinem Engel tragen
und sind wir Zwei und doch viel mehr
gib deine Kraft nicht für Verzweiflung her!
Bewahre sie für deine Zeit im Jetzt
pflanze dir Träume für den kommenden Morgen
der HERR schaut nach dir und deinen Sorgen
ER trägt dich; auch du kannst nicht tiefer fallen
als SEINE Hand dich hält. Glaube mir
vertraue mir, Du bist so wunderbar; nur
sie sehen es nicht, weil eine andere Macht
aus ihnen spricht.