Ich hab an so vielen Fluchtpunkten gestanden
die Gedanken immer neu betrachtet
da war kein Fluchtpunkt mehr vorhanden
kann sein, dass ich nicht wirklich wachte!
So träumte ich wohl meinen Traum
der Fluchtpunkt lag in mir. Es waren
viele an der Zahl; sie klopften an die Tür.
Und öffne ich erneut das Tor
und lass sie alle rein, dann wird es sein
wie nie zuvor; denn Schwere fließt mit ein.
So will ich tragen meine Pein
leg sie auf einen neuen Stein
und opfere – wies früher war –
mir Worten aus dem 2017. Jahr
den Göttern wohl dort droben
die Last die ich gehoben
und wünsche mir da wär noch Einer
der sie sieht wie vielleicht sonst keiner
und ließe sie sich wandeln
dann könnt ich wieder handeln.