cropped-cropped-yesterday-109

Ich bin wohl der Bilderrahmen
für all meine Dramen.
Doch wo kommen sie her?
Aus dem Leben was mich umgibt
sich verwandelt und handelt
nach einem Willen
den andere mit ihrem Inhalt füllen
um ihn ein Stück miteinander
abzugleichen für die eigenen Weichen?
Niemand lebt ja allein nur für sch
auch wenn man einen Rückzug braucht.
Alle sind wieder aufgetaucht
und wollten verbunden sein
am liebsten mit heiligem Schein.
Was ist also der Rahmen
für diese Dramen die unsere Zeit
so erschüttern?
Wenn ich an monotheistische
Religionen denke, mich in ihnen
so gut ich kann versenke
habe ich das Gefühl
es ist ein falsches Spiel
was dort im Namen des HERRN
getrieben!
Dabei geht es doch nur um Liebe!
Erobert sie die ganze Welt
wird alles auf den Kopf gestellt.
Dann sind Kriege ausgemerzt
Hass und Zweitracht sind vorbei.
Nur die Liebe macht wirklich frei!