Wer kann

IMG_4606

Wer kann es schon wissen
warum eine Seele leidet
der müsste es selbst erfahren haben!
Tausende kleiner Körner aus Sand
bringen das Getriebe zum stehen
dann kann man die Welt nicht mehr sehen.
Alles ist verschüttet, das Licht erloschen.
Und der Sinn!? Ich fühle ihn.
Dabei… und das ist was Wahre
vergehen manchmal viele Jahre.
Manchmal enden sie nicht.
Von Neugeburt ist da viel die Rede
ein Stück Schuld wird abgetragen.
Darf ich mal fragen welche Schuld?
Gott hat unendlich viel Geduld!
Wenn ich IHN sehe, werde ich IHN fragen
was ER bezweckt mit dem Paradies
aus welchem ER uns entließ.
Ich nahm an, es wäre hier.
Nur, mir fehlt das Seidenpapier.

Eben noch

4gxr5ppceim[1]

Eben noch, da wusste ich
ich setz mich an die Schreibmaschine.
Zwar wäre mir die Handschrift lieber
sie zeugte von dem eifrig Fieber
auf seidenem Papier
doch dieses ist nicht hier.
Es liegt zusammengefaltet
und wohl versteckt an einem Ort
den ich nicht entdeckt.
Mir ist auch nicht gestattet
danach zu suchen unter den Eichen
und unter den Buchen.
Wahrscheinlich, wenn mein Körper
wird vielleicht einst dort ruhen
um sich mit dem Erdreich
ganz zu verbinden, dann könnte es sein
dies Papier dort zu finden.
Es könnte aber auch sein
es liegt nur bei den Linden
auf dem Tische, dem Platz
der mir die Sonne scheinen lässt
und meiner Seele den Gesang übergibt
den Gesang von der Liebe
in diesem Lied.

Entzaubert

IMG_7966

Entzaubert scheint die Welt
doch fühle ich es darf nicht sein.
Ohne Zauber… wo kämen wir hin!?
Ich fühle ihn noch in mir drin.
Kennst du ihn noch, oder hast du ihn verloren?
Flammen stehen vor den Toren
die die letzte Hoffnung nehmen wollen
aber die Kämpfer sind längst verschollen
sie atmen fast nicht mehr!
Mein rechter Platz ist leer…
ich wünsche uns den Zauber her.

Wer

IMG_3533

Wer wollte nicht entdecken
wo die heimlichen Fehler stecken
die nur ein Schattenbild sind
im eigenen so verletzten Kind!?
Nun darfst du deine Fantasie gebrauchen
selbst in deine Welt eintauchen
und siehst wohl voller staunen
was die Götter so raunen.
Schau dich mal aus der Götter Sicht an
und denke – vielleicht irgendwann –
sie sind auch nur menschlich
veranlagt und wollen oft mehr
als Göttervater und Mutter es wollen.
Also beruhige dich; komm zu dir
und deinem Gefühl; lass sie Götter sein
in ihrem Spiel.

Zurück

 

 

2519

Ich hab mich zurückgezogen
nach den großen Wellen
die an meine Wände schellten.
Nun stehe ich zwar nicht am Beginn
doch es fühlt sich so an.
Nur für mich will ich deuten
nur für mich; ohne dich.
Mein eher verschlossenes Wesen
will die Zeit stoppen.
Es gibt unendlich viel zu durchdenken
um die Klarheit hervorzuheben.
Ich sehe sie… so viele Zeiten schon.
Nur in der Einsamkeit – steht geschrieben –
kannst du ganz zu dir finden.
Von meinen Wunden will ich genesen.
Zugefügt von welchem Wesen
sind sie eingebrannt in meine Seele?
Zurück will ich ganz; ganz sein
in meiner Welt. Weißt du
warum mir das noch gefällt?
Weil es auf meinem Wege liegt.
Tausende Tränen hab ich besiegt
und tausende werden noch fallen.