Wenn…

Feuerspiele

Wenn Schmerz
die Freude überwiegt
wer hat dann gesiegt?
Ist da jemand irgendwo
der sich fühlt so frei und froh
dass ihm vieles scheint egal
lief er durch ein Jammertal?
Ist was dann verloren ist
solche Zeit, ganz ohne Frist?
Ach wie käme es mir vor
wenn ich nicht den Geist beschwor
der mich trug in dieses Reich
einem kleinen Dämon gleich!

BlickDichtung

IMG_20140415_103911

Noch brauch ich diesen Blick
ins Dickicht meiner Welten
und wenn welche zerplatzen
will ich sie nicht schelten.
Ich kann ja nur auf einer wohnen
und diese soll sich wirklich lohnen
auf ihr zu sein; auch ganz allein
mit meier Wahrheitstheorie
wie ich sie fühle…
und sei es nie, dass sie
auch in mein Leben tritt
gefühlt, gegangen mit und mit
wed ich sie nie verlassen
es sind ja meine Straßen.

Dazwischen geflochten

IMG_0840

Ich flechte dir einen Kranz
aus den schönsten Blumen
winde ihn um deinen Arm
und halte dich ganz warm.

Ich winde ihn um die Seele
und sollte mir das gelingen
werden stille Jubellieder
mit lieblichen Tönen erklingen.

Ich werde für dich greifen
nach Sternen am Firmament
sie zelebrieren im Reifen
den man aus Geschichten kennt.

Und fliegt ein Körnlein
in dein Herz, vergeht…
der Kummer langer Schmerz
es ist ein Glück gelungen.

Stille Helden

IMG_4606

Stille Helden
mir Gesetzgebers Macht
zu Fall gebracht.
Was mussten sie erleiden
sie waren fast noch
unschuldige Kinder
lagen im Winter
in so manchem Schützengraben
und hofften, dass der Krieg
bald vorbei ist
die Seele frei ist
für ein gesegnetes Leben.
Geprägt von diesem Beben
schwiegen sie still
so auch der Vater
bis hinein in sein Grab.
Nur ein einziges Mal
erzählte er mir
wie sie sich gegenüber standen
Mann gegen Mann.
Wahnsinn, was auf dieser Welt so geschehen kann!

Nun sind es Drohnen und andere Waffen
die dem Kriege die Wahrheit verschaffen.
Um welche Macht geht es; um wessen Willen!?
Wer will sich durch Kriege die Säckel füllen?
Wird die Menschheit denn niemals gescheit?!

Wann wird der Mensch so frei sein
dass er die Taube des Friedens hält
sie fliegen lässt über die ganze Welt
in den helllichten Tag hinein?

Friede soll in allen Herzen sein!

Augenblick II

Farbenspiel(1)

Ein Augenblick…
ein Moment der Stille…
zur Besinnung erdacht…
es war Sein Wille
und nun führt Er mich
in Sein Reich
einem großen Schlosse gleich
mit Thron und Kron
und der Weisen Schar
es scheint sonderlich
doch auch wunderbar.
Ich wandle zwischen
den einzelnen Gängen
will mich an die Zeiten hängen
die mich trugen dort empor.
Aber vielleicht stehe ich
auch nur davor…?
Gefühlt hab ich längst
meinen Platz gefunden
er reicht weit
über die Jahre und Stunden.
Die Zeit die bleibt
soll schöpferisch sein
so schrieb Er es mir
in mein Buch hinein.